12. Juni 2021
Frauenherzevent

Lenzchile Wochenende 2021
Fr. 27. -So. 29. August

Im August startet ein neues Kleingruppenjahr!

sdr

Gottesdienste - so schützen wir uns

Grundsätzlich gilt:
  • Wer sich unwohl fühlt, bleibt zu Hause und geniesst den Livestream.
  • Maskenpflicht in und um die Lenzchile für alle ab der 5. Klasse.
  • Hände desinfizieren beim Eintreten.
  • Abstand halten.
  • Singen als Band und für die Besucher mit Maske ist wieder erlaubt.
  • In der Cafeteria darf man sich einen "Kaffe to go" abholen. Dieser muss draussen kunsumiert werden.
Sonntagmorgen
  • Trennung von EG und UG: Da wir mit Kindern mehr als 100 Personen sein werden, teilen wir uns konsequent in zwei Gruppen: EG und UG
  • Diese Gruppen dürfen sich nicht mischen. Das Treppenhaus wird abgesperrt und darf nicht verwendet werden.
  • BesucherInnen der EG-Gruppe benutzen die EG-Eingänge, diejenigen der UG-Gruppe die UG-Eingänge.
  • EG-Gruppe: Alle Gottesdienstbesucher und Hüeti-Kinder.
  • UG-Gruppe: Alle Kids- und Teensangebote ausser der Hüeti finden im UG statt. Bitte Müslikids draussen beim Südeingang (Balkontüre), Kidstreffkids und Preteens beim Nordeingang abgeben. Eltern bitte draussen bleiben.
Wir freuen uns auf euer Kommen.

Gottesdienste - so schützen wir uns

Grundsätzlich gilt:

  • Wer sich unwohl fühlt, bleibt zu Hause und geniesst den Livestream.
  • Maskenpflicht in und um die Lenzchile für alle ab der 5. Klasse.
  • Hände desinfizieren beim Eintreten.
  • Abstand halten.
  • Singen und Chilekafi sind verboten.

Sonntagmorgen

  • Trennung von EG und UG: Da wir mit Kindern mehr als 50 Personen sein werden, teilen wir uns konsequent in zwei Gruppen: EG und UG
  • Diese Gruppen dürfen sich nicht mischen. Das Treppenhaus wird abgesperrt und darf nicht verwendet werden.
  • BesucherInnen der EG-Gruppe benutzen die EG-Eingänge, diejenigen der UG-Gruppe die UG-Eingänge.
  • EG-Gruppe: Alle Gottesdienstbesucher und Hüeti-Kinder.
  • UG-Gruppe: Alle Kids- und Teensangebote ausser der Hüeti finden im UG statt. Bitte Müslikids draussen bei der Müsliraum Glastüre, Kidstreffkids und Preteens beim Eingang Nord abgeben. Eltern bitte draussen bleiben.

Wir freuen uns auf euer Kommen.

Neue Anweisungen für unsere Gottesdienste bei steigenden Coronazahlen

Aufgrund steigender Coronainfektionen passen wir uns als Lenzchile an die Vorgaben von Chrischona Schweiz und den Empfehlungen der Corona Taskforce des Bundes an.

  • Wir bitten euch, während des Gottesdienstes eine Maske zu tragen.
  • Zusammenstehen und Plaudern ist im Gebäude nur noch mit Maske angebracht.
  • Gemeinschaft im Chilekafi ist folgendermassen möglich: Wer ein Getränk will, geht gleich nach dem Gottesdienst in die Cafeteria. Dort setzt man sich an einen Tisch, trägt sich in die Liste ein und bleibt an diesem Tisch. Getränke werden serviert.
  • Beim Kids- und Teensprogramm achten wir weiterhin auf die Hygienevorschriften und bitten die Erwachsenen, den Abstand einzuhalten.

Wir hoffen, dass wir dank diesen Massnahmen weiterhin gemeinsam Gottesdienste feiern und Gemeinschaft pflegen können. Wir freuen uns auf euer Kommen.

Alle Details und Vorgaben über die coronakonforme Durchführung unserer Veranstaltungen findest du hier!

"Lenzchile Gebet"
ID: 807 019 492
Passwort: Lenzchile

"Lenzchile Lounge"
https://us02web.zoom.us/wc/join/986126742
Meeting-ID: 986 126 742
Kenncode: Lenzchile

zoom Konto Fabian:
Benutzername: vogel.fabian1@gmail.com
Passwort: Q396PcZ6W0f4tNeQhW0S

Was denkst du zu folgender Frage:

Macht es bei Gott,oder für mich einen Unterschied, ob mein Leid, meine Not selbstverschuldet ist, oder ob ich unschuldig Lasten zu tragen habe?
Diskussionsrunde zu Leid und Lasten von Christen!

Erhaltene Beiträge:

Andreas Ruh:

Ich freue mich auf eure Beiträge!

Andreas Müller:

Gott, mein perfekter Vater, leidet in jedem Fall mit mir. Er wünscht sich aber auch, dass ich mich nicht selbst unnötig in Leid hineinmanövriere. Ich weiss bspw., dass ich meinem Rücken Sorge tragen sollte. Wenn ich das nicht tue, trage ich dafür Konsequenzen.
Ein Leben ohne Leid
gibt es nur in Ewigkeit.

Christoph Künzli:

Bei Gott macht dies in KEINEM FALL einen Unterschied!
Jesus hat alle unsere Schuld (und damit auch die Schuld unserer Vorfahren) ans Kreuz getragen und stellvertretend dafür bezahlt. Gott kann denjenigen genau so segnen, heilen und vollständig wieder herstellen, der selbstverschuldet leidet wie den der unverschuldet Opfer von Leid und Krankheit wurde. Gott ist nicht ungerecht und bestraft jemanden nochmals für Schuld, für die Jesus schon bezahlt hat. Gott kann AUSNAHMSLOS JEDEN segnen, der sein Vertrauen darauf setzt, dass er aufgrund von Jesus stellvertretendem Tod nun vor Gott vollständig gerecht ist. Das ist das Evangelium! Es ist absolut unverdient, reine Gnade.
Zu oft lassen wir uns aber einreden, dass Gott uns bestraft, uns nicht helfen kann, weil wir es laut den 10 Geboten ja nicht verdienen oder uns doch noch etwas mehr Mühe geben müssten. Wenn wir uns dazu hinreissen lassen, das zu glauben, schneiden wir uns von Gottes Segen ab. Damit „verachten“ wir eigentlich, was Jesus für uns am Kreuz tat.
Dieses Denkschema erkennen und umdenken zu lernen und uns wieder ganz darauf zu verlassen, dass Jesus ALLES getan hat: Das heisst Busse tun.
Wenn Gott keinen Unterschied macht, wer bin ich dass ich dann zwischen Menschen in selbstverschuldetem Leid und unverschuldetem Leid einen Unterschied mache?!

Deine persönliche Antwort auf die Frage:

Wo wünschst du dir am meisten, dass der Heilige Geist in deinem Leben "Totes" auferweckt und neues Leben schafft, so dass seine Auferstehungskraft in deinem Leben sichtbar werden kann?
Anonyme Frage

Hier ein Text einfügen
Dann folgt eine Formular

Diskussionsrunde zu Leid und Lasten von Christen!

Angaben, welche im Formular unter View gestaltet werden.

Erhaltene Beiträge:

Andreas Ruh:

Ich freue mich auf eure Beiträge!

Andreas Müller:

Gott, mein perfekter Vater, leidet in jedem Fall mit mir. Er wünscht sich aber auch, dass ich mich nicht selbst unnötig in Leid hineinmanövriere. Ich weiss bspw., dass ich meinem Rücken Sorge tragen sollte. Wenn ich das nicht tue, trage ich dafür Konsequenzen.
Ein Leben ohne Leid
gibt es nur in Ewigkeit.

Christoph Künzli:

Bei Gott macht dies in KEINEM FALL einen Unterschied!
Jesus hat alle unsere Schuld (und damit auch die Schuld unserer Vorfahren) ans Kreuz getragen und stellvertretend dafür bezahlt. Gott kann denjenigen genau so segnen, heilen und vollständig wieder herstellen, der selbstverschuldet leidet wie den der unverschuldet Opfer von Leid und Krankheit wurde. Gott ist nicht ungerecht und bestraft jemanden nochmals für Schuld, für die Jesus schon bezahlt hat. Gott kann AUSNAHMSLOS JEDEN segnen, der sein Vertrauen darauf setzt, dass er aufgrund von Jesus stellvertretendem Tod nun vor Gott vollständig gerecht ist. Das ist das Evangelium! Es ist absolut unverdient, reine Gnade.
Zu oft lassen wir uns aber einreden, dass Gott uns bestraft, uns nicht helfen kann, weil wir es laut den 10 Geboten ja nicht verdienen oder uns doch noch etwas mehr Mühe geben müssten. Wenn wir uns dazu hinreissen lassen, das zu glauben, schneiden wir uns von Gottes Segen ab. Damit „verachten“ wir eigentlich, was Jesus für uns am Kreuz tat.
Dieses Denkschema erkennen und umdenken zu lernen und uns wieder ganz darauf zu verlassen, dass Jesus ALLES getan hat: Das heisst Busse tun.
Wenn Gott keinen Unterschied macht, wer bin ich dass ich dann zwischen Menschen in selbstverschuldetem Leid und unverschuldetem Leid einen Unterschied mache?!

Freie Plätze 47

47

47

Hier ein Text einfügen
Dann folgt eine Formular

Fragen zur Sexualität

Angaben, welche im Formular unter View gestaltet werden.

Erhaltene Fragen

Wie können wir besser damit umgehen, dass unser Bedürfnis nach Sexualität in unserer Beziehung sehr unterschiedlich ist?


Selbstbefriedigung ist immer noch ein umstrittenes Thema, was sagst du dazu?


Kann guter Sex eine schlechte Beziehung retten?


Wie ermutige ich meine Kinder zu einem gesunden Umgang mit Sexualität?


Pornographie: in welchem Alter schaue ich mit meinem Kind/Teenie zusammen einen Pornoausschnitt an, um darüber zu reden?


Die Kinder kneten mit Zopfteig. Es entstehen viele tolle Kunstwerke, unter anderem auch Brüste, Scheide und Penisse. Es wird viel gelacht und besprochen. Ich beobachte das kreative Gestalten von der Küche aus und denke: „das macht man nicht, Geschlechtsteile aus Zopfteig formen -warum macht man das nicht? Wer hat mir das gesagt? Ist es nicht auch irgendwie toll, dass für die Kinder die Geschlechtsteile normal sind, dazu gehören und doch irgendwie speziell und lustig sind?“


Wie weit ist es „gesund“, bis zur Ehe zu warten? Und ab wann wird es problematisch?


Was halten Sie von dem in christlichen Kreisen bekannten Gesetz: „Kein Sex vor der Ehe“?
Ein junges Paar ist seit ein paar Monaten zusammen und hat vor in den nächsten zwei Jahren zu heiraten.Wie lautet ihre Empfehlung bzgl. Ausleben der eigenen Sexualität und der Paarsexualität bis zur Hochzeit?


Привет всем! класный у вас сайт!
Нашел сериальную базу кино: смотреть мультфильм бесплатно без хорошего качества
Здесь: мультфильм шрек бесплатно в хорошем качестве http://kinorulez.ru/multfilmy/ рейтинг 2019
Здесь: лучшие комедии 2019 онлайн комедии русские смотреть бесплатно в хорошем список 2020
Здесь: Джейми Ли Кертис присоединилась к триллеру с Дэниэлом Крэйгом http://kinorulez.ru/15161-dzheymi-li-kertis-prisoedinilas-k-trilleru-s-denielom-kreygom.html
Здесь: http://kinorulez.ru/12259-doktor-strendzh-sokrushil-zheleznogo-cheloveka.html


wie kann man verloren gegangene Lust wieder zurückgewinnen?


Wenn die Jungmannschaft endlich im Bett ist, fallen wir meist müde und erledigt ins Bett. Was ist Ihr Tipp?


Ich (weiblich) habe Mühe mit Nähe. Somit ist auch der Sex eher ein Muss. Was raten Sie?


Ist Monogamie überhaupt biblisch? Und ist es realistisch, sexuell erfüllt in einer monogamen langjährigen Ehe zu leben?


Gibt es im „christlichen Schlafzimmer“ Regeln? Solange beide einverstanden sind?


Ist Selbstbefriedigung in der Ehe ein Tabu? Oder kann es gar zu einer gesunden Sexualität verhelfen?


Und was ist wenn bei dem Mann oder der Frau die Gesundheit nicht mehr mitspielt?


Wie können alleinstehende Personen ihre Sexualität ausleben ?


Frauen haben tendentiell mehr Mühe zum Höhepunkt (zum Orgasmus) zu kommen. Sollen sie sich mit diesen körperlichen Gegebenheiten zufrieden geben, wenn sie Beckenbodentraining machen und es dies noch nicht reicht?



Noch freie Plätze: 153
Noch freie Plätze: 153