Lenzchile

Bleibt in mir! – Um Frucht zu bringen! (1/3)

15,1 Ich bin der wahre Weinstock, und mein Vater ist der Weingärtner. 2 Jede Rebe an mir, die nicht Frucht bringt, die nimmt er weg; und jede, die Frucht bringt, die reinigt er, dass sie mehr Frucht bringe. 3 Ihr seid schon rein um des Wortes willen, das ich zu euch geredet habe. 4 Bleibt in mir und ich in euch! Wie die Rebe nicht von sich selbst Frucht bringen kann, sie bleibe denn am Weinstock, so auch ihr nicht, ihr bleibt denn in mir. 5 Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht, denn getrennt von mir könnt ihr nichts tun. 6 Wenn jemand nicht in mir bleibt, so wird er hinausgeworfen wie die Rebe und verdorrt; und man sammelt sie und wirft sie ins Feuer, und sie verbrennen.

Was hat dich bei diesem Text besonders angesprochen?

3 Kommentare

  1. Veröffentlich von andreasmueller am 20. März 2020 um 10:33

    s.fgnljhgkö sj<

    • Veröffentlich von Andreas Ruh am 20. März 2020 um 10:53

      Andi ich bin ganz mit dir einverstanden.

  2. Veröffentlich von andreasmueller am 20. März 2020 um 10:34

    hoi

Hinterlassen Sie einen Kommentar