Advent

Adventsfenster

Durch die vier Adventsfenster der Lenzchile entdeckst du einerseits die schöne
Krippenlandschaft von Yvonne Vogel. Andererseits aber auch,
was Gott dir
persönlich durch die Weihnachtsgeschichte sagen möchte.
Komm vorbei und lass dich beschenken!
Artikel in der AZ/WT

Impressionen Weihnachtsgottesdienst

Weihnachtsgottesdienst
Weihnachtsgottesdienst 2

1. Advent - Ein Engel erscheint Maria und Josef

IMG_20201128_181841~2

Gott sandte den Engel Gabriel zu Maria. Der Engel kam zu ihr und sagte: »Sei gegrüßt, Maria! Gott ist mit dir! Er hat dich auserwählt. Du wirst schwanger werden und einen Sohn zur Welt bringen; dem sollst du den Namen Jesus geben." Josef, der Verlobte von Marias, erschien im Traum ein Engel und sagte: »Josef, zögere nicht, Maria zu heiraten! Denn das Kind, das sie erwartet, ist vom Heiligen Geist. Sie wird einen Sohn zur Welt bringen, den sollst du Jesus nennen (›Der Herr rettet‹). Denn er wird die Menschen seines Volkes von ihren Sünden befreien.«

 

 

Folie6

2. Advent - Kein Platz in Bethlehem

IMG_20201204_172817~3

In jener Zeit befahl Kaiser Augustus allen Bewohnern seines Weltreichs, sich in der Heimatstadt in Steuerlisten eintragen zu lassen. Josef machte sich mit seiner schwangeren Verlobten Maria auf den weiten Weg nach Betlehem. Doch dort schienen sie nicht willkommen und fühlten sich abgelehnt. Maria und Joseph fanden kein Bett in einer Unterkunft und mussten in einem Stall übernachten.

 

 

Screenshot (70)

3. Advent - Die Weisen suchen Jesus

dav

Weise Sterndeuter aus dem Osten sahen einen Stern aufgehen. Der Stern stand für einen neuen König aus Israel. Diesen besonderen König wollten sie sehen und folgten dem Stern. Dieser zog vor ihnen her, bis er schließlich über dem Ort stehen blieb, wo Jesus geboren wurde.
Am 21.12.2020 steht der Stern von Bethlehem wieder an unserem Nachthimmel. Zumindest sah man auch im Jahr 7 v.Chr. die sogenannt Grosse Konjunktion von Jupiter und Saturn.

 

 

Screenshot (71)

4. Advent - Jesus wird geboren

IMG_20201218_145431

In Bethlehem brachte Maria ihr erstes Kind, Jesus, zur Welt. Sie wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Futterkrippe im Stall, denn im Gasthaus hatten sie keinen Platz bekommen. In der Umgebung hüteten Hirten ihre Schafe. Da erschien ihnen ein Engel und erzählte von Jesu Geburt. Auf einmal waren die Hirten von unzähligen Engeln umgeben, die Gott lobten: »Ehre sei Gott im Himmel! Denn er bringt der Welt Frieden und wendet sich den Menschen in Liebe zu.« Die Hirten gingen so schnell sie konnten nach Bethlehem zu Jesus. Nach einer Weile kamen auch die weisen Sterndeuter. Sie warfen sich vor Jesus nieder und ehrten ihn. Dann holten sie die Schätze hervor, die sie mitgebracht hatten, und gaben sie ihm: Gold, Weihrauch und Myrrhe.

 

 

Screenshot (72)

ICF Christmas Experience 2020

ICF Story of Christmas

Zeltner Weihnacht

Vergangene Advents- und Weihnachtsanlässe

Im Advent erinnern wir uns an die Ankunft von Jesus in unserer Welt.
Jesus ist immer noch hier, ganz nah bei dir.
Er will dir begegnen und dich segnen.
Z.B. durch diese Predigten & Filme.

Kidstreff Musical Schaf Lenny
22.12.2019

Weihnachten schenkt Perspektiven
25.12.2018

GOSPEL ADVENTure
16.12.2018

Josef, der Mann der nur daneben stand
25.12.2018

Advent – Jesus kam für unseren Mist
17.12.2017

Das ist Weihnachten
25.12.2016

Filme rund um Weihnachten